Knowledge

Aus EDOMI
Zur Navigation springenZur Suche springen

Hier findest Du Beispiele von anderen Edomi Usern, die beim Erstellen eigener Logiken, Visuseiten und anderen Fragen weiterhelfen

Logiken

siehe auch Beispiele

Konstantlichtregelung

Update: Statt die Konstantlichtregelung wie in diesem Artikel beschrieben umzusetzen, kann mittlerweile auch ein fertiger LBS eingebunden werden. Näheres dazu findest Du im verlinkten Forenbeitrag.

Problembeschreibung / Zweck

Eine Konstantlichtregelung sorgt bei wechselnden Lichtverhältnissen für eine gleichbleibende Helligkeit. Dafür wird die aktuelle Helligkeit mit einem Sollwert abgeglichen und dimmbare Leuchten nachgeführt. In meinem Fall bietet der Präsenzmelder eine eingebaute Regelung, deren Sollwert jedoch nur über die Applikation / ETS geändert werden kann. Ich möchte die gewünschte Helligkeit aber über die Visualisierung steuern.

Link

https://knx-user-forum.de/forum/projektforen/edomi/997098-konstantlichtregelung

Vorraussetzungen

Edomi 1.46 - das sollte aber auch mit deutlich älteren Versionen laufen. Ein Helligkeitssensor der den aktuellen Helligkeitswert auf den Bus sendet. Kann der PM üblicherweise. Dimmbare Beleuchtung, in meinem Fall per DMX realisiert. (Hinweis: Mein DMX-Gateway gibt keine Rückmeldung zum aktuellen Status.)

Lösungsansatz

Die aktuelle Helligkeit ist bekannt, die vorgegebene Helligkeit ebenfalls. Ich nutze einfache Logikbausteine zum Vergleichen und nähere mich dem Wert so bestmöglich. Den Sollwert genau zu treffen ist dabei gar nicht so wichtig, Unterschiede innerhalb eines Toleranzbereiches sind kaum wahrnehmbar.

verwendete LBS

Es werden ausschliesslich die mitgelieferten LBS verwendet:

Eingangsbox Vergleicher A größer B Vergleicher A kleiner B Addition A+B Subtraktion A-B Flankendetektor Wertauslösyer UND-Gatter 2x Telegrammgenerator Ausgangsbox

verwendete GA

KLR KO1.png

Wird genutzt, um die gewünschte Helligkeit z.B. in der Visualisierung zu setzen.

KLR KO2.png

Das ist die gemessene Helligkeit vom Sensor.

KLR KO3.png

Der Bereich, um den der Messwert von der Vorgabe nach oben und unten abweichen darf, ohne eine Regelung auszulösen. Nach meiner Erfahrung ist 10 ein guter Wert.

KLR KO4.png

Diese GA sendet den absoluten Dimmwert. Wichtig: Minimum und Maximum Werte eingeben, sonst werden die Werte bei Dunkelheit oder zu hoher Helligkeit bis zum Ende der Tage addiert oder subtrahiert und verlassen den regelbaren Bereich.

KLR KO5.png

Aufbau der Logik

KLR Logik.png

Die Verbindungen sind in dem Screenshot nicht alle zu erkennen, deshalb schreibe ich hier in der folgenden Schreibweise auf: BausteinID:Ausgang->BausteinID/Eingang;BausteinID/Eingang;...


1400/A1 ist der erste Ausgang der Eingangsbox.


1400/A1 -> 1422/E1; 1423/E1

1400/A2 -> 1420/E2; 1421/E2

1400/A3 -> 1422/E2; 1423/E2

1400/A4 -> 1437/E2; 1438/E2

1400/A5 -> 1431/E2; 1432/E1; 1436/E1


Die Ausgangsboxen 1434 und 1435:


KLR out1.png



DIe Ausgangsbox 1433:


KLR out2.png


Bei Fragen am besten im verlinkten Forum melden

Visualisierung

Doorbird

Hier folgt bald eine Kurzbeschreibung darüber, wie einfach eine Doorbird in edomi integriert werden kann..

mitgelieferte und Community-LBS